Die Sommermonate in der Region Achensee bieten einen besonderen Zauber. Warme Tage, frische Abende, eine wunderschöne Aussicht über das „Tiroler Meer“, wie der Achensee auch genannt wird, kombiniert mit einem breiten Angebot für Sportler und Aktivurlauber machen aus diesem Bergsee ein höchst beliebtes Urlaubsziel – auch über die Grenzen Österreichs hinaus.

Wer sich gerne sportlich betätigt, wird am Achensee auf ein vielfältiges Angebot stoßen. Vor allem, wer gut zu Fuß ist, gerne joggt oder Nordic Walking liebt, kann in der Region Achensee viele Routen entdecken. Über 183 km ausgewiesene Laufstrecken lassen die Herzen von Läufern höher schlagen.

Vielfältige Wegstrecken für Anfänger und Fortgeschrittene

Nicht nur geübte Läufer kommen am Achensee auf ihre Kosten. Es gibt sowohl einfache, kurze Strecken im flachen Gelände, wie zum Beispiel in den Karwendeltälern, als auch mittelschwere, lange Strecken für geübte Läufer, die auch eine gewisse Steigung aufweisen.

Besonders beliebt ist die Strecke des Achenseelaufes. Dabei handelt es sich um einen Halbmarathon mit 23,2 km Streckenlänge. Wer nicht ganz soviel Ausdauer hat, kann aber auch nur eine kurze Wegstrecke am Wasser vorbei zurücklegen.

Laufevents am Achensee

Der Achenseelauf findet jedes Jahr am ersten Septemberwochenende statt und startet ab Pertisau Richtung Maurach und Achenkirch. Die Teilstrecke, die über die Gramaialm führt, fordert den teilnehmenden Läufern besondere Kondition ab. Der Lauf gilt als der schönste Panoramalauf Österreichs und es nehmen jährlich etwa 1.500 Läufer teil.

Ganz schön anstrengend wird es beim Karwendelmarsch, der die teilnehmenden Läufer jährlich auf über 52 Streckenkilometern quer durch den Alpenpark Karwendel führt. Dabei geht es teilweise recht „hoch“ her, denn die Läufer bzw. Wanderer müssen beim Aufstieg insgesamt 2.281 Höhenmeter überwinden. Viel Ehrgeiz und eine gute Ausdauer sind bei der Teilnahme am Karwendelmarsch Voraussetzung.

Nordic Walking am Achensee

Dem Körper etwas Gutes tun, die Natur genießen und den Rücken schonen – auch Nordic Walker kommen an den idyllischen Wegen rund um den Achensee voll auf ihre Kosten. Allerdings will richtiges Walken gelernt sein. Daher bieten viele Hotels rund um den Achensee Nordic-Walking-Kurse an und erweitern so das Aktivsportangebot der Region.

Aber nicht jeder mag es sportlich. Gemütlich Wandern am Achensee ist auch ein ganz besonderes Erlebnis. Ein guter Ausgangspunkt ist dabei das wunderschöne Pertisau. Wer auf Wandern und ein wenig Wellness steht, der ist mit dem Hotel Bergland richtig bedient. Da passt das Preis-Leistungs-Verhältnis Falls wir Ihnen einen Wanderurlaub am Achensee schmackhaft konnten, freut uns das natürlich.